Seite 26 von 26

Re: 1A Hobbyfotografen

BeitragNachricht geschrieben.: Sa 5. Sep 2020, 15:49
von Wasilij_Wlasov
Für Andromeda wäre es nicht das erste Mal und auch die Milchstraße
ist da nicht ganz unschuldig.

https://www.scinexx.de/news/kosmos/andr ... kannibale/

Der diffuse weiße Punkt am unteren Rand der Scheibe von Andromeda
ist M32 und war auch mal eine größere Galaxie, von der Andromeda schon
den Außenbereich quasi gefressen hat.
Zwischen M110, der Ellipse oben über Andromeda, und Andromeda selbst
gibt es auch Schwerkraftbedingte Veränderungen.

Ach :bf2: nur ein paar Runden gegen Bots.
Server laufen doch gar nich oder höchsten 2-3 mit dem letzten Abschaum.
Das letzte Mal aufm Server hab ich nur noch Camperei von ganzen Squads
gesehen.

Grüße Wasilij

Re: 1A Hobbyfotografen

BeitragNachricht geschrieben.: Fr 18. Sep 2020, 19:23
von Borderliner71
So ziemlich jede größere Galaxie dürfte gerade in der Entstehungszeit des Universum einige Kollisionen oder Kanibalisierungen durchlebt haben. Einige supermassereiche schwarze Löcher im Kern der Galaxien sind vermutlich erst so überhaupt möglich geworden.

Ein extrem faszinierendes Thema jedenfalls und ein noch faszinierenderes Bild, welches ich dir gerne mal wieder in hoher Auflösung als E-Mail-Anhang abschwatzen würde. :rofl:

Bf :bf2: zocke ich auch gelegentlich mal eine Runde gegen Bots, ja. Hauptsächlich als Mods, denn da gibt es ein paar schön gemachte Sachen. Wie du schon schreibst, online sind wirklich nur noch "asoziale" unterwegs. Wir verbliebenen 1A'ler hatten vor (ich glaube) 2 Jahren ja noch mal ein Revival versucht und wieder einen eigenen 1A-Server an den Start gebracht. Dort herrschte aber entweder komplette Regelignoranz, oder halt eben das altbekannte Bild: 4-6 Leute auf dem Server, 4 Flugzeuge unterwegs und wer versuchte überhaupt IRGENDWAS sinnvolles zu machen, starb sofort. Wenn ich dann den AA-Border augepackt/entstaubt habe, sind die Flieger gegangen und danach auch der letzte Fußsoldat. oO

Als alter Mashtuur City-Fan spiele ich offline natürlich hauptsächlich "diese" Karte bzw. die, welche DICE ursprünglich mal vorgesehen (siehe erste Trailer) hatte und die man auf der dann tatsächlich im Spiel vorhandenen Karte noch erahnen konnte (erkennbare Landebahnen weit außerhalb im roten Bereich). Da hat dann auch der Black Hawk wieder die kleinen Flügel mit Waffenpylonen (wie im ersten Trailer) und Jets sind auch unterwegs. Zwar bemannen die Bots auch sofort die Jets, nerven aber weniger. Und wenn dann doch mal der AA-Border notwendig wird, bailen sie wenigstens nicht und spielen als Fußsoldaten weiter. :rofl:

Ich habe mir schon mal überlegt, ob ich nicht einen meiner Rechner mal mit der Serverversion und einem Passwort ausstatte, so daß wir uns dort einfach ab und zu mal einem "man schießt sich" unter uns treffen können. Sollte mit einem guten Dualcore und einer 26er Leitung klappen. :mrgreen:

Re: 1A Hobbyfotografen

BeitragNachricht geschrieben.: Di 22. Sep 2020, 01:07
von Wasilij_Wlasov
Eigentlich wollte ich Dir heute schreiben.
Warte mal noch. Ich hab gestern noch 3h Belichtung gemacht.
Das kann ich verrechnen denn ham wa 5h und deutlich mehr Details.
Aaaber ich war gestern auf dem Feld, müde vom Wochenende und unter
Zeitdruck wegen der Arbeitswoche.
Ich habe 3h auf eine Galaxie gehalten aber nicht M31 sondern M33.
Naja knapp daneben is auch vorbei wa.
Und M33 ist für meine Ausrüstung viel zu klein und weit weg aber wenn
ich nen 100% Ausschnitt nehme erkennt man sogar ganz gut was.
Klar schick ich Dir Andromeda per Email.
M33crop.jpg
M33crop.jpg (1.64 MiB) 384 mal betrachtet
Gruß Andreas